• ENGLISH
  • ITALIANO
  • FRANÇAIS
  • DEUTSCH

Ökologische Woche - Durch Wege Räume erschließen
11.05. - 18.05.2019

Im Frühjahr 1990 haben wir mit italienischen Freunden zum ersten Mal ein so genanntes ökologisches Wochenende veranstaltet.
Die Renovierung unserer Häuser in San Martino ging dem Ende zu. Um das Dorf herum versuchten Andrea und zwei einsame Schafe der Verbuschung und des Vordringens der Wildnis Herr zu werden.
Zur Unterstützung luden wir Freunde zu einem Arbeitsfest ein. Die Situation war vergnüglich, das Resultat konnte sich sehen lassen. Aus dieser Aktion entstand unsere ökologische Woche.
Über Jahre trafen sich im Mai Freiwillige für eine Woche, um alte Wege freizulegen, neue zu pflegen und zu markieren. Teile der jetzigen „Percorsi Occitani“ wurden gesäubert.
Noch viele Jahre nach Andreas Tod traf sich eine Gruppe von „Freiwilligen“, die inzwischen Freunde geworden waren, um die begonnenen Aktivitäten fortzusetzen und leisteten so einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung des Wegenetzes im Valle Maira. Aus unterschiedlichen privaten Gründen hat diese Gruppe von Freunden des Centro Culturale und des Valle Maira ihre Arbeit beendet. Ihnen sei an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich gedankt. Soweit die Geschichte der ökologischen Woche.
Im Jahr 2019 treffen wir uns am 11. Mai in San Martino. Standort wird für die gesamte Woche das Centro Culturale sein. Die Unterbringung erfolgt im Schlafsaal. Die Unterbringung im Doppel- bzw. Einzelzimmer ist auf Wunsch und gegen Aufpreis möglich.

Wir gehen davon aus, dass wir zwischen 4 bis 7 Stunden „auf dem Weg“ sein werden.
Die Kosten sollen Selbstkosten sein. Schätzungsweise werden sie zwischen 30 bis 35 € pro Tag liegen.